Homöopathie in Bonn

und Buchholz (Ww.)


Homöopathie Bonn - Ivonne Adams
Homöopathische Mittel

Klassische Homöopathie in Bonn und auch in Buchholz (Ww.):

Als Heilpraktikerin biete konstitutionelle homöopathische Behandlungen. In meiner ganzheitlich orientierten Praxis bin ich auf die Behandlung von Babys, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen spezialisiert.

 

Die Klassische Homöopathie ist für die Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen sehr geeignet. Wenn Sie unsicher sind, ob die Homöopathie Ihnen mit Ihrer Krankheit helfen könnte bzw. eine Möglichkeit zur Behandlung darstellt, kontaktieren Sie mich. Ich berate Sie gern.


Homöopathie Bonn, Therapeut, Homöopathisches Mittel: Pulsatilla

  • Sie sind auf der Suche nach einer nachhaltigen Behandlung Ihrer chronischen Erkrankung?
  • Haben Sie gegebenenfalls vieles probiert, aber Ihre Schmerzen oder Beschwerden kommen nach einer gewissen Zeit wieder zurück - manchmal sogar noch schlimmer als zuvor - ?
  • Müssen Sie dauerhaft Medikamente einnehmen und möchten das in dem Umfang nicht mehr?

Sollten Sie sich eine dieser Fragen schon mal gestellt haben, sind Sie richtig bei der Klassischen Homöopathie. Denn eine homöopathische Behandlung erfolgt ganzheitlich und hält Lösungsansätze bereit.

Sie werden als Patient nicht nur mit Ihrer Diagnose wahrgenommen, sondern in der Homöopathie vielmehr in Ihrer Gesamtheit. Mit dieser Betrachtung werden in der Homöopathie Ihre Beschwerden ursächlich behandelt und nicht nur das Symptom "weggedrückt".

Mit der Klassischen Homöopathie wird dem Organismus die Möglichkeit gegeben, die chronische Erkrankung selbst zu überwinden und ein gesundes Gleichgewicht herzustellen. Dazu ist es erforderlich, die ureigenen Heilungskräfte des Organismus zu stärken.


Selbstheilung in der Homöopathie

Mit einer sog. Selbstheilung - oder heutzutage auch gern als Selbstregulation benannt - ist unser Organismus aus sich heraus in der Lage, eine Erkrankung von allein zu überwinden. Hingegen ist die Selbstregulation des Organismus bei einer chronischen Erkrankung geschwächt bzw. scheint nicht ausreichend zu funktionieren.

Aus homöopathischer Sicht ist es daher notwendig, dass die Selbstregulation gestärkt wird, damit die Krankheit ein Ende finden kann. Der Organismus gelangt damit wieder mehr ins Gleichgewicht.

Homöopathie Bonn Ivonne Adams - Homöopathisches Mittel

Im Vergleich werden in der schulmedizinischen Behandlung die Krankheitssymptome oder auch krankhafte Organsysteme behandelt und entsprechende Medikamente verordnet.

Ganz anders in der Homöopathie:

Mögliche Gründe werden bei der homöopathischen Arzneimittelverschreibung mit berücksichtigt. Evtl. denken Sie, dies würde in der modernen Medizin auch erfolgen, aber dem ist so nicht. Die Homöopathie meint nämlich mit möglichen Gründen die der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene.

Dies spielt bei der Arzeimittelfindung in der Homöopathie eine große Rolle.

 


Homöopathie erfasst den Menschen als Gesamtheit und berücksichtigt entsprechend die Symptome bei der Mittelfindung, die den Patienten so einzigartig als Individuum machen. Deshalb werden in der Anamnese die Gewohnheiten, der Charakter, die psychischen und physischen Symptome und auch bei Familienmitgliedern vorkommende Krankheiten detailliert festgehalten.

Eine Erstanamnese ist deshalb sehr ausführlich und dauert ca. 2 Stunden. Dadurch entsteht ein umfassendes Bild der Symtomatik des Patienten mit vielen Feinheiten. Durch dieses sehr genaue Bild lässt sich ein passendes homöopathisches Arzneimittel finden.


Das höchste Ziel des ärztlichen Wirkens ist Heilen, die schnelle, sanfte, dauerhafte Vernichtung der Krankheit in Ihrem ganzen Umfange auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachteiligsten Wege nach deutlich einzusehenden Gründen.“

(Dr. Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, im § 2 seines Hauptwerkes, dem Organon der Heilkunst.)


Therapeut für Homöopathie Bonn Clematis

Geschichte der Homöopathie

Die Klassische Homöopathie ist eine der ungewöhnlichsten und zugleich bekanntesten Therapiemethoden der Naturheilkunde. Gleichzeitig steht sie auch genauso oft in der Kritik.

 

Begründet wurde die Homöopathie von Samuel Hahnemann (1755-1843). Deshalb können wir mit ihrer nunmehr 200-jährigen Geschichte auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen und letztlich auch auf dieser Grundlage arbeiten und behandeln. Ein Selbstversuch mit der eigentlich fiebersenkend wirkenden Chinarinde brachte Hahnemann auf die Grundidee der Homöopathie.


Arzneimittel in der Homöopathie

Die Grundsubstanzen der homöopathischen Arzneimittel werden hauptsächlich aus mineralischen, pflanzlichen und tierischen Substanzen hergestellt. Sie werden durch Verreibung, Verdünnung und Verschüttelung potenziert bzw. dynamisiert. Auf diese Weise können auch hochgiftige Stoffe, wie Arsen, Quecksilber oder Gifte von Schlangen nachhaltig als Arznei hergestellt werden und wirken.

In der Regel werden giftige Arzneisubstanzen so hoch potenziert, dass in dem homöopathischen Arzneimittel letztlich keine Spur der Ausgangssubstanz mehr nachzuweisen ist. Deshalb kann die Arzneiwirkung nicht stofflicher Natur, sondern muss vielmehr energetischer Natur sein. Aus diesem Grund treten auch keine schädlichen Nebenwirkungen auf.


Behandlung von Kindern in der Homöopathie

Neben der Behandlung von -meist- chronischen Erkrankungen bildet in meiner Praxis die gesunde Entwicklung der Kinder auch einen Schwerpunkt. Oftmal gibt es Schwierigkeiten, wo die Schulmedizin keine zufriedenstellenden Antworten bereithält. Kinder leiden vielfach an Allergien, Intoleranzen, erhöhter Infektanfälligkeit, aber mittlerweile oftmals auch an Autoimmunerkrankungen. Auch Themen wie Schulstress, Hyperaktivität, Mobbing und Ängste treten vermehrt auf. Das sind Beispiele, wo die Klassische Homöopathie Ihrem Kind helfen kann.

Im Grunde gleicht die homöopathische Behandlung der Kinder der Behandlung der Erwachsenen.

Ein häufiges Beweggrund, der Eltern zum Homöopathen führt,  ist die Behandlung von Infektanfälligkeit und die Begleitung bei akuten Erkrankungen.

Die Behandlung der Kinder mit homöopathische Mitteln hat außerdem den großen Vorteil, dass sie im Gegensatz zu schulmedizinischen, oft starken Medikamenten sanft und ohne Nebenwirkungen  wirkt.


Praxis: Homöopathie in Bonn und Buchholz

Informieren Sie sich auf meiner Website, was ich Ihnen als Homöopathin und Heilpraktikerin mit einer klassisch homöopathischen Behandlung bieten kann. Sie erhalten hier einen ersten Eindruck über mich und meine naturheilkundliche Tätigkeit.  Ich stehe Ihnen mit meiner „Praxis für Klassische Homöopathie“ an den Standorten Bonn und Buchholz (Westerwald) zur Verfügung.

Praxis in Bonn (barrierefrei)

Wachsbleiche 8-9, 53111 Bonn

Praxis in Buchholz

Im Scherbruch 29, 53567 Buchholz 

- Zur Zeit führe ich die Praxis in Buchholz als Hausbesuchspraxis. -



Behandlungstermine in meiner Praxis in Bonn und auch in Buchholz sind kurzfristig nach vorheriger Vereinbarung möglich. Wenn Sie sich angesprochen fühlen oder Fragen haben, kontaktieren Sie mich.

Telefon: 01577-1419205

Mail: praxis-ivonne-adams(at)gmx.de

www.ivonne-adams.de

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Ihre Heilpraktikerin Ivonne Adams

Praxis für Klassische Homöopathie in Bonn und Buchholz

(Mitglied im VKHD-Verband klassischer Homöopathen Deutschlands e.V.)