Ganzheitliche Therapie

Eine Ganzheitliche Therapie betrachtet den Menschen in seiner Gesamtheit: Körper, Geist und Seele.

Der Mensch steht in einer ganzheitlichen Behandlung ganz klar im Mittelpunkt: mit seinen gesamten Erkrankungen, Wehwehchen, Eigenschaften und seiner Individualität. Gefühle, Gedanken und körperlicher Ausdruck geben einen Einblick, wie es dem jeweiligen Menschen aktuell geht.

Ganzheitliche-therapie-body-mind-soul-schrift-im-sand

Körper, Geist und Seelen bilden eine Einheit

Emotionen, Gefühle und Gedanken haben einen Einfluss auf das körperliche Befinden. Am Faktor Stress lässt sich gut nachvollziehen, wie der Stress die Hormone und damit unseren Körper steuern und damit auch negativ beeinflussen kann. Deshalb kann es sein, dass in einer stressigen Phase beispielsweise die Wundheilung eingeschränkt ist.