Heilpraktiker Asbach - Ivonne Adams - Praxis für Klassische Homöopathie und Ernährung

Auch in Asbach für Sie als Heilpraktikerin  da...


Kosten einer homöopathischen Behandlung

Die Kosten einer homöopathischen Behandlung schließen jeweils neben der Anamnese die Fallbearbeitung und die Mittelverordnung mit ein.

 

Erstanamnese (ca. 2 Std.): 135 bis 155 EUR

 

Folgetermine (ca. 1 Std.): 80 bis 85 EUR

 

Ich stehe Ihnen mit meiner Dienstleistung als Heilpraktikerin für Klassische Homöopathie in den Orten Buchholz, Asbach, Hennef, Eitorf, Neustadt/Wied, Königswinter und Bad Honnef und Bonn/Köln zur Verfügung.

Bei einer homöopathischen Behandlung bei Ihnen zu Hause fallen zusätzliche Kosten für die Anfahrt an, die ich als kleine Gebühr geltend mache.


Weitergehende Erläuterung:

Ich möchte Sie an dieser Stelle darauf aufmerksam machen, dass die Arbeit des klassisch arbeitenden Homöopathen nicht mit der Anamnese endet. Vielmehr erfordert eine sorgfältige Nacharbeitung und Mittelfindung zusätzliche Zeit für den Homöopathen, wodurch o.g. Behandlungskosten zustande kommen.


Kostenerstattung

Wenn Sie privat versichert sind oder eine private Zusatzversicherung haben, die Heilpraktikerkosten ersetzt, können Sie die Behandlungen komplett oder teilweise erstattet bekommen.

 

Viele private Krankenkassen übernehmen die Kosten für die Behandlung eines Heilpraktikers je nach abgeschlossenem Vertrag.

 

Bei gesetzlich Krankenversicherten bietet sich der Abschluss einer privaten Zusatzversicherung zur Übernahme der Heilpraktikerkosten an.

Die Zusatzversicherung müsste ergänzend zur gesetzlichen Krankenversicherung abgeschlossen werden. Tarif und Erstattungssummen variieren hier. Da lohnt sich ein Vergleich. Es bietet sich hier außerdem ein Tarif an, der ausschließlich die Behandlung eines Heilpraktikers erstattet. Besonders bei Kindern sind die Tarife sehr günstig.