Vegetarische Vollwert-Schokocreme ohne raffinierten Zucker

Sich gesund zu ernähren, heißt nicht zwangsläufig Verzicht. Mittlerweile gibt es viele Websites, die gesunde und leckere Alternativen zu den klassischen Rezepten vorschlagen. Ich finde, eine Schokocreme gehört zu diesen Klassiker. Und wenn man sie ab und an genießt und dann mit Genuß, dann ist das legitim. 

Wenn also eine Schokocreme, dann sollte sie am besten vollwertig und vegetarisch sein. Und genau deshalb möchte ich heute dieses Rezept veröffentlichen. Das Problem bei vielen konventionellen Schokoladencremes ist leider der raffinierte Zucker und auch das Fett, oft als Palmfett. Mein Rezept einer vollwertigen und auch vegetarische Variante von Schokocreme schafft das geschmacklich mit recht ursprünglichen Lebensmitteln. Und enthält dabei auch keinen industriellen bzw. raffinierten Zucker.

Sie kann einfach und schnell zubereitet werden und schmeckt herrlich auf einem frisch gebackenen Vollkornbrot.🙂

Rezept für eine vollwertige vegetarische Schokocreme

Zutaten für ein kleines Glas:

70 g Cashewkerne

50 g weiche Butter – Sauerrahmbutter

40 g Honig

2 TL Kakaopulver

Zubereitung der Schokocreme:

Die Cashewkerne zu einem Mehl mixen. Danach alle Zutaten zusammen mit den Cashewkernen in einen Mixbecher geben und mit einem Pürierstab oder im Mixer kräftig zu einer Creme bearbeiten.

Sobald alles gut miteinander vermischt ist, können Sie die Schokocreme direkt auf einem frisch gebackenen Vollkornbrot essen.

Ich wünsche viel Spaß bei der Zubereitung und vor allem einen guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar